Seite wählen

Peace Food – Rüdiger Dhalke

23,50 

Vorrätig

Kategorie: Schlagwörter: ,

Unsere Ernährung kann uns krank machen - oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Rüdiger Dahlke für eine Ernährung des Friedens. Aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Die Auswirkung der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele sind zwar noch nicht erschöpfend erforscht, eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie hat aber zweifelsfrei bewiesen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebsinzidenz gibt. Und Krebs ist aus Dahlkescher Sicht eindeutig eine Krankheit der Seele. Diesem Szenario stellt er die heilende Ernährung entgegen: Die neuesten neuroendokrinologischen Erkenntnisse zeigen welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. Kein Dahlke-Buch ohne direkten Nutzen: Ein Rezeptteil mit dreißig veganen Genussrezepten zeigt, wie schmackhaft Nahrung für die Seele sein kann.

Anmerkung Sabi: Durch die liebe Silvi bin ich auf dieses Buch gestoßen und seitdem lebe ich fast ausschließlich vegetarisch und liebe die vegane Küche. Fleisch gibt es wenn dann, nur mehr vom Bauernhof nebenan. Das Buch ist sehr informativ und erschreckend zugleich. Er schreibt knallhart wie es in deutschen Schlachthöfen zugeht. Das Buch hat allerdings auch oft eine sehr theoretische Sprache, ich musste mich oft zwingen weiterzulesen, da fehlte mir etwas die Leichtigkeit.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Peace Food – Rüdiger Dhalke“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.